1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Familie Schürg gibt in Hilden Kochshop ab

Hilden : Familie Schürg gibt Kochshop ab

Das Geschäft läuft weiter. Anja Schürg arbeitet jetzt im Sanitätshaus Vital.

Viele Jahre lang haben Anja und Christoph Schürg das Fachgeschäft an der Schulstraße in Eigenregie geführt. Im September 2017 erprobten sie ein neues Konzept. Sie blieben zwar selbstständig, doch die Ware kam von der Firma „Küchenprofi“. Jetzt hat das Ehepaar das Fachgeschäft abgegeben. Der Kochshop bleibt erhalten und läuft ab Juli unter neuer Führung weiter.  Anja Schürg arbeitet jetzt als fest angestellte Verkäuferin im Sanitätshaus Vital: „Ich bin jetzt über 50 und froh über eine feste Anstellung.“ Das Ehepaar hat sich mit einer ganz besonderen Aktion verabschiedet. Wenn Kunden eine Plastiktüte wünschten, gaben sie diese nicht gratis ab, sondern verlangte dafür zehn bis 20 Cent. Sie behielten das Geld aber nicht für sich, sondern spendeten es dem Kinderschutzbund Hilden. „Seit Jahren schon kassieren wir Geld für Plastiktüten, denn was nichts kostet wird auch nicht wertgeschätzt. Damit haben wir nicht nur unseren Tütenverbrauch drastisch reduziert, sondern auch ein hübsches Sümmchen zusammen bekommen. Wenn die Kunden wissen, dass wir das Geld spenden, geben sie gerne auch etwas mehr“, berichtet Anja Schürg.

290 Euro kamen auf diese Weise zusammen. Kinderschutzbund-Geschäftsführerin Christa Cholewinski bedankt herzlich für die großherzige Spende - und wünscht sich viele Nachahmer. Von weniger Plastiktüten würde dann auch noch die Umwelt profitieren.