Hilden: Englisch lernen als Erlebnis

Hilden: Englisch lernen als Erlebnis

Der Hildener Verein "Interaktiv Reisen" legt sein neues Programm vor.

Der gemeinnützige Verein "Interaktiv Reisen" aus Hilden bietet in den Oster-, Sommer- und Herbstferien für Schüler im Alter von 11 bis 14 und 15 bis 19 Jahren individuell und erlebnispädagogisch ausgerichtete Spracherfahrungskurse in der südenglischen Küstenstadt Torquay an.

Ab sofort können interessierte Eltern das neueste Kursheft "Spracherfahrungskurse für Kinder und Jugendliche 2018" anfordern. In England werden die Kinder und Jugendlichen zahlreiche Abenteuer in ihrer altersgerechten (Klein-) Gruppe und in den ausgewählten Gastfamilien erleben, können aktiv spannende Dinge entdecken und einen ganz anderen Zugang zur englischen Sprache entwickeln. Nach eigenen Angaben legt der Verein Wert darauf, dass Kinder und Jugendliche Englisch nicht wie gewohnt nur in der Klassenraumsituation lernen, sondern vor allem beim praktischen Anwenden der englischen Sprache Spaß haben. Dazu wird ihnen ferner die Chance geboten, sich frei und individuell zu entfalten und neues Selbstbewusstsein zu entwickeln. Die Teilnehmer erfahren sich im Team und in der Gruppe neu, lernen nicht nur in Gastfamilien den "English way of life" kennen, probieren typisch englische Dinge wie Square-Dance, Darts oder Snooker aus und genießen die Tage am Strand. Auf Expeditionen ins Dartmoor, auf den Spuren der Römer in Exeter oder der Pilgrim Fathers in Plymouth können Landschaft und Geschichte spannend erlebt werden. Natürlich will auch die Hauptstadt London mit einem Shoppingtrip erkundet werden. Wem das noch nicht spannend genug ist: Auch Klippenspringen, Paintball und und eine Höhlenerforschung können auf dem Programm stehen.

  • Hilden : "Interaktiv" hat letzte Plätze für Sprachferien im Herbst

Infos unter Tel. 02103 361836, per E-Mail unter " buero@interaktiv-ev.de" oder über die Homepage www.interaktiv-ev.de.

(höv)
Mehr von RP ONLINE