Elbsee-Parkplatz bleibt öffentlich und kostenfrei

Hilden : Elbsee-Parkplatz bleibt öffentlich und kostenfrei

Der öffentliche Parkplatz am Elb-/Menzelsee (Westring/Schalbruch) kann aktuell nur eingeschränkt genutzt werden. Er wird seit Anfang Mai gepflastert.

Die Kosten übernimmt die Therme vabali spa, bestätigt Stephan Theune, Geschäftsführer der Theune Management GmbH: „Der Parkplatz wird auch von unseren Kunden genutzt. In den vergangenen zwei Jahren haben wir ihn immer wieder ausgebessert. Jetzt wird er richtig gemacht. Er steht der Öffentlichkeit auch weiterhin unentgeltlich zur Verfügung.“ Die Pflasterung sei mit der Stadt Hilden abgestimmt und genehmigt worden. Die Eigentumsverhältnisse sind kompliziert. Der Wanderparkplatz ist Eigentum der Stadt Düsseldorf, liegt aber in einem Landschaftsschutzgebiet des Kreises Mettmann. Erholungssuchende auf der Hildener Seite des Elbsees (Eigentümer Stadt Düsseldorf) können nur hier ihr Fahrzeug abstellen. „Deshalb ist der Parkplatz für die Stadt Hilden so wichtig“, erläutert Planungsamtsleiter Peter Stuhlträger vor einem Jahr der RP. „Wir wollen uns in Düsseldorf für den Erhalt einsetzen.“ Das ist offenbar gelungen. Auf dem Wanderparkplatz sollen auch die Besucher des Wassersportzentrums Elbsee parken. Dort sind vier Hildener Vereine mit mehr als 1000 Mitgliedern zu Hause.