Hilden: Einbrecher von Nachbarin verjagt

Hilden : Einbrecher von Nachbarin verjagt

(pec) Eine aufmerksame Zeugin hat am Samstagabend gegen 21.30 Uhr einen Mann auf der Terrasse ihres Nachbarn an der Steinauer Straße in Hilden beobachtet. Als sie ihn ansprach, flüchtete er in unbekannte Richtung.

Vorbildlich habe die Anwohnerin sofort die Polizei informiert, heißt es in einer Mitteilung der Behörde. Ein Diensthund durchsuchte dann das freistehende Einfamilienhaus des Hildeners nach weiteren Verdächtigen. Augenscheinlich wurde der Einbruch jedoch bereits im Versuchsstadium erfolgreich gestoppt. Lediglich Hebelspuren an der Terrassentür und an einem Seitenfenster mit einer geschätzten Schadenshöhe von mehreren Hundert Euro seien zu beklagen, teilt die Polizei mit. In der Zeit von Samstag, 12., bis Samstag, 19. Oktober, wurden zudem an der evangelischen Kirche an der Kölner Straße vier Kupferfallrohre entwendet. Schaden: 1000 Euro.

Mehr von RP ONLINE