1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Einbrecher sind in Hilden aktiv

Hilden : Einbrecher sind in Hilden aktiv

Drei Einbrüche meldete die Polizei aus Hilden. Von Samstagnachmittag bis Sonntagmorgen hebelten Unbekannte die Tür eines Verkaufswagens  an der Straße Giesenheide auf.

Wie die Polizei mitteilte, entwendeten die Diebe eine Arbeitsmaschine. Der Beute- und Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

In der Zeit von Dienstag (19. Mai), gegen 10 Uhr, bis Freitag (22. Mai), gegen 12.50 Uhr, drangen ein oder mehrere bislang noch unbekannte Täter in einen Kiosk an der Hofstraße in Hilden ein. Laut Polizeibericht brachen die Täter eine rückwärtige Tür auf; ob und was gestohlen wurde, teilte die Polizei nicht mit. Auch auf einen daneben liegenden Golfplatz verschafften sie sich Zutritt und stahlen diverse Gegenstände.   Angaben zum Beute- und Sachschaden gibt es nicht.

In der Nacht von Donnerstag (21. Mai) auf Freitag (22. Mai) drangen ein oder mehrere bislang noch unbekannte Täter in eine Gaststätte am Fritz-Gressard-Platz in Hilden ein, indem sie die Schiebetür zu den Räumlichkeiten gewaltsam öffneten. Es wurden diverse Gegenstände und Bargeld entwendet.

Hinweise nimmt die Polizei in Hilden unter Telefon 02103  898-6410, jederzeit entgegen.