Hilden: Einbrecher klingelt und bricht dann Haustür auf

Hilden: Einbrecher klingelt und bricht dann Haustür auf

Vier Einbrecher versuchten am Samstagabend gegen 19.30 Uhr die Terrassentür zu einem Reihenhaus an der Werner-Egk- Straße aufzuhebeln. Sie wurden jedoch durch eine Passantin gestört und flüchteten in Richtung Johann-Sebastian-Bach-Straße. Die Zeugin konnte die Männer wie folgt beschreiben: etwa 25 bis 35 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß, dem Aussehen nach Südländer, dunkel bekleidet. Am Samstagmorgen gegen 2.25 Uhr klingelte es an der Tür eines Einfamilienhauses an der Heerstraße. Als die Bewohner nicht öffneten, versuchte jemand die Eingangstür mit einem Werkzeug aufzuhebeln. Erst als sich die Bewohner lautstark bemerkbar machten, verschwand der Einbrecher. In so einem Fall den Notruf 110 wählen, rät die Polizei.

(cis)