Hilden Dorotheenpark plant Demenz-Quartier

Hilden · Die Graf-Recke-Stiftung will im Hildener Westen ein Vorzeige-Konzept für die Betreuung von Demenz-Schwerkranken verwirklichen. Sie sollen in einem eigenen "Stadtteil" gleichermaßen geschützt und möglichst frei leben.

 Das Altenkrankenheim Haus Ahorn (links) soll zu einem Dorf im Dorf für Demenzkranke umgestaltet werden. Haus Buche (oben rechts) wird aufgegeben.

Das Altenkrankenheim Haus Ahorn (links) soll zu einem Dorf im Dorf für Demenzkranke umgestaltet werden. Haus Buche (oben rechts) wird aufgegeben.

Foto: ola
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort