1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Corona-Zahlen im Kreis Mettmann für 28. April 2020

Corona-Zahlen vom 28. April : 222 Infizierte, 547 Genesene

Am Dienstag verzeichnet der Kreis Mettmann, basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen, kreisweit 222 Infizierte. Davon in Erkrath 11, in Haan 8, in Heiligenhaus 6, in Hilden 23, in Langenfeld 15, in Mettmann 26, in Monheim 19, in Ratingen 35, in Velbert 51 und in Wülfrath 28.

547 Personen gelten inzwischen als genesen.

Das Kreisgesundheitsamt erklärt, es sei davon auszugehen, dass die Zahl der Erkrankungsfälle nicht den tatsächlichen Sachstand widerspiegelt, da zahlreiche nicht getestete bzw. unentdeckte Infizierte eine schwer zu schätzende Dunkelziffer bilden.