Hilden Classicats mordsmäßig ein Form

Düsseldorf · Das Sinfonie-Orchester der Volkshochschule Mettmann-Wülfrath unter der Leitung von Karl-Heinz Kensche stimmt den „Barbier von Sevilla” an. Witwe Browe (Nicole Peterkau) tippelt auf die hell erleuchtete Bühne. Mit penibler Genauigkeit und schneeweißer Schürze richtet die Chefin des „Grand Hotel” in Neapel das Frühstück für ihren prominenten Gast an: die berühmte Opernsängerin Zara Zimmermann. „Frau Zimmermann, Frühstück ist fertig”, ruft die beleibte Witwe. Auch nach wiederholtem Rufen bekommt sie keine Antwort. Die Hotelchefin verschwindet hinter dem schwarzen Vorhang – und stößt einen ohrenbetäubenden Schrei aus. Zara Zimmermann ist tot. Und das Publikum amüsiert sich.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort