Hilden/Haan: Busse ersetzen Regionalbahn noch bis Sonntag

Hilden/Haan: Busse ersetzen Regionalbahn noch bis Sonntag

Aufgrund von weiteren Bauarbeiten wird der Schienenersatzverkehr für die Linien RE 7 und RB 48 für wenige Tage in Richtung Köln bis Leichlingen bzw. Opladen verlängert. Darauf weist die zuständige Deutsche Bahn (DB) Netz AG hin.

So startet und endet von Freitag, 25. August, bis Sonntag, 27. August, die RB 48 bereits außerplanmäßig in Leichlingen. Der Abschnitt zwischen Leichlingen und Wuppertal- Oberbarmen wird nicht mit dem Zug bedient. Fahrgäste sollten den eingerichteten Schienenersatzverkehr nutzen.

Der RE 7 startet und endet außerplanmäßig aus Rheine kommend in Wuppertal-Oberbarmen. Dort haben Fahrgäste die Möglichkeit, in die Busse des Schienenersatzverkehrs nach Opladen umzusteigen. In Opladen besteht der Anschluss zum Zug in Richtung Köln, Neuss und Krefeld. Aus Krefeld, Neuss oder Köln kommend enden die Züge bereits in Opladen. Auf dem gesperrten Abschnitt zwischen Opladen und Wuppertal-Oberbarmen wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. In Wuppertal-Oberbarmen besteht Anschluss zum RE 7 in Richtung Münster/Rheine.

  • Bahnchaos im Bergischen : Zug fährt bei Leichlingen gegen Baum

Zwischen Opladen und Wuppertal-Oberbarmen verkehren außerdem Direktbusse ohne zusätzliche Halte.

(RP)