1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Bürgermeisterkandidat Claus Munsch steigt aus Hildener Politik aus

Kommunalwahl : Claus Munsch gibt seine politischen Ämter ab

Mit sofortiger Wirkung gibt Claus Munsch (Allianz für Hilden) seine politischen Ämter ab. Zudem zieht er seine Kandidatur für das Bürgermeisteramt zurück und kandidiert auch nicht mehr für ein Ratsmandat.

Das teilt Munsch in einem Brief mit, den er am Sonntag an Bürgermeisterin Birgit Alkenings geschickt hat und der der Redaktion vorliegt. Munsch nennt in dem Schreiben persönliche Gründe. Nach Informationen der Rheinischen Post werden Claus Munsch und seine Frau innerhalb der nächsten sechs bis zwölf Monate aus Hilden wegziehen.

Damit bleiben im Kampf um den Bürgermeisterstuhl nur noch Amtsinhaberin Birgit Alkenings und der von CDU, FDP, Grünen und Bürgeraktion unterstützte unabhängie Kandidat Claus Pommer sowie ein unabhängiger Bewerber Ralf Küppers im Rennen.

Schon im Januar 2019 hatte Claus Munsch seine Kandidatur gegen Birgit Alkening angemeldet, die nunmehr ihre zweite Amtszeit anstrebt.

In seinem Brief an die Bürgermeisterin bedankt sich Claus Munsch beim Vorstand der Wählergemeinschaft und Fraktion der Allianz für Hilden und besonders bei Friedhelm Burchartz für seine Arbeit als Fraktionsvorsitzender und zuletzt Vize.