Hilden: Bürgeraktion beklagt Mangel an Anstand bei der FDP

Hilden: Bürgeraktion beklagt Mangel an Anstand bei der FDP

Dass FDP-Fraktionschef Rudolf Joseph öffentlich spekuliert, ob die Bürgeraktion (BA) bei der Abstimmung über die Baseballanlage für die Wains umgefallen sind, lässt deren Fraktionschef Udo Weinrich nicht auf sich sitzen. In einer Pressemitteilung konterte er jetzt: "Der offensichtliche Versuch der FDP, die Abstimmungsniederlage beim Thema ,Baseball-Anlage' der BA in die Schuhe zu schieben, belegt einmal mehr den beklagenswerten Mangel an Anstand bei den Joseph-Jüngern." Die BA habe beispielsweise durch Akteneinsicht im Rathaus die angebliche Nachkaufpreisforderung für ein Grundstück in der Giesenheide widerlegen können, während die FDP durch Abwesenheit geglänzt habe. Weinrich: "Sie wollte Horst Thiele nicht auf die Füße treten."

Die FDP wolle davon ablenken, so Weinrich, "dass ihr früherer FDP-Spitzenkandidat Joseph sich von der SPD in zahlreiche Spitzenämter wählen ließ und dafür auch Gegenleistungen erbringen muss".

(RP)