Neues Bauprojekt in Hilden Hier entstehen 39 Eigentumswohnungen

Hilden · „Zuhause zwischen Elbsee und Stadtwald“: So bewirbt der Projektentwickler Bonava sein Projekt „Sandbachquartier“ auf einem Grundstück in Hilden. Der Verkauf soll im Mai beginnen, Erwerber können sich bereits jetzt vormerken lassen.

 Das Baugelände ist schon gerodet. Investor Bonava wartet auf die Baugenehmigung. Die Bauarbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen.

Das Baugelände ist schon gerodet. Investor Bonava wartet auf die Baugenehmigung. Die Bauarbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

Bonava plant einen Neubau mit drei Vollgeschossen und 39 Eigentumswohnungen. Er soll auf einem rund 3300 Quadratmeter großen Grundstück zwischen Hochdahler Straße und Auf dem Kolksbruch entstehen. „Der Bauantrag ist eingereicht“, sagt Pressesprecher Christian Köhn. Der Verkauf soll erst beginnen, wenn die Baugenehmigung vorliegt. Der deutsch-schwedische Projektentwickler hofft, dass das bis Anfang Mai der Fall sein wird. Baustart soll auf jeden Fall noch in diesem Jahr sein. „Die Vorbereitungen auf dem Grundstück laufen schon“, erklärt Christian Köhn: „Nach der Rodung finden im nächsten Schritt die Kampfmittelsondierungen statt. Anschließend wird eine kleine Baustraße angelegt. Läuft alles wie geplant, sollen die Wohnungen spätestens im Sommer 2024 bezugsfertig sein.“