Betrunkener Radfahrer prallt gegen geparktes Auto

Hilden : Volltrunkener Radfahrer prallt gegen geparktes Auto

Andere können mit 2,32 Promille Alkohol im Blut nicht mehr auf ihren Beinen stehen. Ein 25-jähriger Hildener fuhr in diesem Zustanad aber noch Fahrrad. Das war keine gute Idee. Er prallte nämlich auf ein geparktes Auto.

Der Unfall passierte am Dienstag (7. Mai) gegen 23.20 Uhr auf der Benrather Straße. Glücklicherweise sei der Radfahrer nicht verletzt worden. An dem Peugeot entstand ein Sachschaden am linken Außenspiegel, am Kotflügel sowie am vorderen Stoßfänger. Die Beamten schätzen den Schaden auf mindestens 2000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Radfahrer augenscheinlich erheblich betrunken war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,32 Promille. Danach musste der 25-Jährige mit auf die Wache kommen und dort eine Blutprobe abgeben. Es folgt ein Strafverfahren.

Mehr von RP ONLINE