1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Betrunken am Steuer erwischt: Seit 14 Jahren ohne Führerschein unterwegs

Hilden : Betrunken am Steuer erwischt: Seit 14 Jahren ohne Führerschein unterwegs

Polizisten haben am Donnerstag (11.06.2020) gegen 18.55 Uhr einen blauen VW Caddy auf der Heinrich-Lersch-Straße kontrolliert. Der Fahrer war betrunken und räumte ein, im Lauf des Abends drei oder vier Bier getrunken zu haben. Ein Alkoholtest ergab 0,7 Promille.

Der Mann gestand, dass er bereits seit 2006 keinen Führerschein mehr hat. Er wurde ihm bereits im Dezember 2005 entzogen. Die Polizei leitete ein Strafverfahren gegen den 49-jährigen Beschuldigten wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein, welches auch zugleich das ordnungswidrige Fahren unter Alkoholeinfluss beinhaltet. Zugleich leitete die Polizei aber auch ein Strafverfahren gegen den Monheimer Arbeitgeber des 49-Jährigen ein, der dem Hildener den VW Caddy als Firmenfahrzeug überlassen hatte, offenbar ohne zuvor zu prüfen, ob dieser Mitarbeiter die erforderliche Fahrerlaubnis besitzt. Wie oft der 49-jährige Hildener in den vergangenen Jahren ohne Führerschein unterwegs war, wird noch ermittelt.