1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Kommentar: Berechtigte Angst

Kommentar : Berechtigte Angst

Kommunikations- und Infopannen gibt es. Eine davon ist der "Fall" Breer. Der Vater hat berechtigte Angst um seinen Sohn im Wachkoma, wenn er plötzlich und unvorbereitet vor einer nicht befahrbaren Zufahrt steht. Er hat Ähnliches schon einmal erlebt.

Zudem fühlt er sich mit seiner Sorge nicht verstanden. So hält sich bei dem Hildener hartnäckig das Gefühl, er werde von oben herab behandelt; er wirft der Stadtspitze Arroganz und Unzugänglichkeit vor. Zu einem persönlichen Gespräch mit der Bürgermeisterin ist es nicht gekommen. Eine gute Information für Familie Breer gibt es jetzt aber: Sie hatte befürchtet, die gesamte Erschließung erfolge über die Meide. Dem ist nicht so.

Gökçen Stenzel

(RP)