1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Beim IHK-Speed-Dating einen Ausbildungsplatz finden

Hilden : Beim IHK-Speed-Dating einen Ausbildungsplatz finden

42 Unternehmen bieten in der Stadthalle 170 Ausbildungsplätze in 35 Berufen.

Unter dem Motto „Zukunft sichern – Ausbildung klarmachen“ lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Düsseldorf zum 6. Azubi-SpeedDating ein. Am Dienstag, 4. Juni, von 10 bis 14 Uhr, warten in der Stadthalle Hilden, Fritz-Gressard-Platz 1,  42 Unternehmen mit mehr als 170 freien Ausbildungsplätzen in 35 Berufen auf möglichst viele Bewerberinnen und Bewerber. Die jungen Leute haben zehn Minuten Zeit, um ein Ausbildungsunternehmen von sich zu überzeugen. Fällt dieses „Mini-Bewerbungsgespräch” positiv aus, erhält der Aspirant einen „Recall”, also eine Einladung zu einem Bewerbungsgespräch oder Test.

Die IHK weist darauf hin, dass das Azubi-Speed-Dating keine Berufsorientierungsveranstaltung ist, sondern ausschließlich für diejenigen gedacht, die im laufenden Jahr eine Ausbildungsstelle suchen. Wer einen Besuch plant, sollte sich auf mehrere Berufsfelder und Ausbildungsfirmen vorbereiten, weil sich die Unternehmen bis kurz vor dem Speeddating-Termin an- oder abmelden können. Am Dienstag stand die auf der Internetseite der IHK angekündigte Liste der beteiligten Unternehmen noch nicht zum Download zur Verfügung. Dafür gibt die Handelskammer den Jugendlichen und jungen Erwachsenen auch Tipps für das erste Treffen mit einem möglichen Ausbildungsbetrieb. Weitere Informationen liefert die Website „www.duesseldorf.ihk.de“