Hilden: Auto brannte in voller Ausdehnung

Hilden: Auto brannte in voller Ausdehnung

Aus bislang ungeklärter Ursache hat am Montagmittag der Motor eines Mercedes in Hilden Feuer gefangen. Das Auto war an der Loewestraße abgestellt worden. Die Polizei ermittelt.

Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die Straße komplett gesperrt. Nicht nur das Fahrzeug, sondern auch die Asphaltdecke wurden durch das Feuer erheblich beschädigt. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

Auch zur Brandursache oder ob es sich möglicherweise um Brandstiftung handelt, dazu konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Hinweise nimmt die Polizei in Hilden unter Telefon 02103 / 898-6410 entgegen.

(isf)