Hilden: Aufmerksame Zeuginnen verhinderten Unfallflucht

Hilden: Aufmerksame Zeuginnen verhinderten Unfallflucht

Beim Wenden auf der Talstraße beschädigte eine 46-jährige Autofahrerin aus Hilden am Montagabend gegen 22.50 Uhr einen am Straßenrand geparkten Wagen. Zwei Zeuginnen beobachteten den Vorfall, berichtete gestern die Polizei.

Eine blockierte die 46-Jährige kurzerhand mit ihrem Auto. Die Frau wollte von einem Unfall nichts bemerkt haben. Polizeibeamten stellten jedoch Unfallspuren fest und eine Alkoholfahne bei der Verursacherin. Ein Vortest ergab 0,74 Promille. Die Frau musste eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben.

(RP)