1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Hilden/Haan: Arbeitslosigkeit sinkt in Haan und Hilden deutlich

Hilden/Haan : Arbeitslosigkeit sinkt in Haan und Hilden deutlich

Die Zahl der Arbeitslosen ist in Hilden und in Haan von April auf Mai deutlich um 90 (- 3,4 Prozent) auf 2571 Personen gesunken. Das berichtet die Agentur für Arbeit. Das sind 180 (- 6,5 Prozent) Arbeitslose weniger als vor einem Jahr.

Die Arbeitslosenquote sinkt im Mai um 0,3 Prozentpunkte auf 5,5 Prozent; vor einem Jahr belief sie sich auf 6,0 Prozent. 495 Frauen und Männer meldeten sich (neu oder erneut) arbeitslos, das sind 3 (- 0,6 Prozent) weniger als vor einem Monat und 5 (+ 1,0 Prozent) mehr als im Vorjahresmonat. Gleichzeitig beendeten 589 Personen ihre Arbeitslosigkeit, das sind 53 (+ 9,9 Prozent) Personen mehr als im Vormonat und 58 (+ 10,9 Prozent) mehr als vor einem Jahr.

Im Vergleich zum April ist der Bestand der gemeldeten Arbeitsstellen um 57 (+ 7,9 Prozent) auf 783 gestiegen. Im Mai 2017 waren 40 (+ 5,4 Prozent) Arbeitsstellen mehr gemeldet. Arbeitgeber meldeten im Mai 185 neue Arbeitsstellen, 23 (+ 14,2 Prozent) mehr als vor einem Monat, aber 51 (- 21,6 Prozent) weniger als vor einem Jahr. "Die Zahl der Arbeitslosen geht deutlich zurück", so Agentur-Chef Karl Tymister. Das treffe seit Anfang 2018 aber auch auf Nachfrage nach Arbeitskräften zu.

(cis)