A3 zwischen Kreuz Hilden und Solingen nur einspurig befahrbar - 15. bis 18. April

Autobahn 3 : A3 zeitweise nur einspurig befahrbar

Durch die Verkehrsführung in der Baustelle sind Schäden aufgetreten. Diese werden nun behoben.

Autofahrer aufgepasst: Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg sperrt Spuren der A3 zwischen Kreuz Hilden und Solingen in Fahrtrichtung Frankfurt.

In den Nächten von Montagabend, 15. April, bis Donnerstagmorgen, 18. April, muss dort teilweise die Fahrbahn repariert werden. Jeweils zwischen 21 und 5 Uhr steht nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Durch die Baustellenverkehrsführung sind an der Nahtstelle zwischen Beton- und Asphaltfahrbahn Schäden aufgetreten. Diese werden nun behoben, hieß es weiter.

Seit März 2017 saniert Straßen.NRW abschnittsweise die Fahrbahn der A3 zwischen der Anschlussstelle Leverkusen-Opladen und dem Autobahnkreuz Hilden.

Bis Sommer 2018 erfolgte die Erneuerung des ersten Bauabschnitts von Opladen bis Solingen. Im Oktober 2018 begannen die Arbeiten im zweiten Abschnitt von Solingen bis Hilden. Ende 2020 sollen die Arbeiten an der Autobahn abgeschlossen werden.

Abschließend werden die Fahrbahnen in der und um die Anschlussstelle Solingen erneuert (dritter Bauabschnitt).

(tobi)
Mehr von RP ONLINE