A3 bei Hilden: Unfall mit Lkw in Baustelle - Autobahn gesperrt, Stau bis Ratingen

Unfall auf der A3 am Kreuz Hilden : Lkw kracht in Baustellen-Fahrzeug - Autobahn wieder frei

Auf der A3 bei Hilden gab es am Mittwochnachmittag einen schweren Lkw-Unfall. Die Autobahn musste zwischenzeitlich gesperrt werden. Inzwischen läuft der Verkehr aber wieder.

Am Kreuz Hilden ist gegen 15.45 Uhr ein Lkw laut Polizei aus noch ungeklärter Ursache auf ein Baustellen-Fahrzeug aufgefahren. Der Beifahrer des Lkw musste aus der Fahrerkabine befreit werden. Sowohl Fahrer als auch Beifahrer kamen mit zum Teil schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Die A3 in Richtung Köln musste in Höhe der Unfallstelle teilweise gesperrt werden. Zwischenzeitlich wurde der Verkehr einspurig vorbei geleitet. Der Verkehr staut sich auf knapp zehn Kilometer bis zum Kreuz Ratingen-Ost. Inzwischen ist die Fahrbahn aber wieder komplett frei, der verunglückte Lkw wurde abtransportiert.

(siev)