Hilden: 22 Vereine freuen sich über Geldregen

Hilden: 22 Vereine freuen sich über Geldregen

Jedes Jahr unterstützt die Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert (HRV) gemeinnützige Projekte mit Erlösen aus der PS-Lotterie. Gestern übergab der Vorstand-Vorstand insgesamt 67 400 Euro für den guten Zweck.

Wer könnte sie je vergessen - die Lieblingslieder aus der Jugendzeit? Selbst Jahrzehnte später hat man sie noch im Kopf, kann die Melodie mitsummen oder wippt automatisch mit den Füßen. Auch für die Bewohner des Hildener Dorotheenheims ist Musik ein wichtiger Teil ihres Alltags. Zuletzt verweigerten die Musikanlagen des Seniorenzentrums immer häufiger den Dienst. Mit der gestrigen Spende in der Sparkassenzentrale auf der Mittelstraße werden nun drei neue Geräte angeschafft.

Vorstandsmitglied Josef Stopfer empfing die Vertreter von 22 Vereinen und überreichte ihnen die begehrten Umschläge. Zu den unterstützten Institutionen gehörten zum Beispiel Sport- und Brauchtumsvereine sowie Kindertagesstätten. Eine Diabetiker-Selbsthilfegruppe ist dabei und wird von der Spende einen neuen Laptop anschaffen. Die städtische Musikschule darf sich auf eine neue Marimba für den Unterricht freuen. Die Große Hildener Karnevalsgesellschaft wird neue Vereinsjacken anschaffen können und die Katholische Junge Gemeinde investiert in neue Zelte. Die Seglergemeinschaft Hilden kann indes mit dem Kellerausbau beginnen und die Astrid-Lindgren-Grundschule bekommt Scheinwerfer, Headsets und einen Bühnenvorhang - weiteren tollen Schulaufführungen steht nun nichts mehr im Wege.

"Nach einer neuen EU-Verordnung brauchten wir geeichte Waagen für unsere Honigproduktion", erklärt Harry Lieske vom Bienenzuchtverein in Haan. Das Vorhaben kann nun erfüllt werden. Auch ein neues Honigauftaugerät ist noch mit drin. "Damit wird der bereits geschleuderte und wieder verfestigte Honig schonend erwärmt, damit wir ihn abfüllen können", weiß Lieske, der seit 35 Jahren Honig aus der Region herstellt.

Gemeinsam haben die vielen verschiedenen Anschaffungen vor allem eines: Dass sie den Alltag und die Arbeit der Einrichtungen erleichtern. "Wir unterstützen seit vielen Jahren Vereine und Projekte in Hilden. Für uns ist das ein wichtiger Faktor für die Lebensqualität vor Ort", erläutert Stopfer das Engagement der Bank. Vereine, Projekte und Institutionen, die sich beteiligen möchten, müssen sich bei der Bank bewerben. Die jeweilige Spende kann je nach Antrag und Verwendungszweck unterschiedlich hoch ausfallen. Die Spenden-Einnahmen variieren zudem je nach Menge der verkauften Lotterie-Lose.

(höv)
Mehr von RP ONLINE