1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Winterlinde auf Karl-August-Jung-Platz in Haan gepflanzt

Neuer Baum für Karl-August-Jung-Platz : 15 Jahre alte Winterlinde in der City gepflanzt

Die gemeinsame Aktion des Ratsherren Edwin Bölke und der Baumschule Selders soll die Stadt verschönern.

Ihre Blätter besitzen eine herzförmige Form und sind auf der Oberseite dunkel, glänzend grün. 2016 wurde sie zum Baum des Jahres in Deutschland gewählt – die Winterlinde. Ein 15 Jahre altes Exemplar hat der Haaner CDU-Ratsherr Edwin Bölke zusammen mit der Baumschule Selders im Haaner Stadtgebiet gepflanzt. Im vergangenen Jahr musste am Karl-August-Jung Platz eine Winterlinde gefällt werden. Dank der Baumspende der Gartenbaumschule habe dieser Verlust jetzt durch den neuen Baum ersetzt werden können. Unterstützung sei auch von der Stadt Haan gekommen, da der Baum sehr groß und schwer sei, teilte Bölke nach der Pflanz-Aktion mit. Bereits vor zwei Jahren waren in der Bismarckstraße fünf Zierkirschen von der Baumschule und dem Kommunalpolitiker gemeinsam gepflanzt worden. So wolle man erreichen, Haan Schritt für Schritt weiter zu verschönern.