Kinder- und Jugendförderung Vereine und Verbände warnen – „Kürzt uns nicht weg“

Haan · Die „AG 78“ appelliert an die Stadt, eine „auskömmliche und bedarfsgerechte Finanzierung“ der Kinder- und Jugendförderung in Haan sicherzustellen.

 Auch Sportvereine sind wichtig für Kinder und Jugendliche. Auch sie zählen daher zu den Unterzeichnern des Schreibens.

Auch Sportvereine sind wichtig für Kinder und Jugendliche. Auch sie zählen daher zu den Unterzeichnern des Schreibens.

Foto: dpa/Uwe Anspach

Vor dem Hintergrund der drastischen Einspar-Ankündigungen, mit denen die Stadt Haan versucht, ein Abrutschen in den Nothaushalt zu verhindern, hat die Arbeitsgemeinschaft „AG 78“, in der sich verschiedene Träger der Kinder- und Jugendförderung zusammengefunden haben, die Haaner Stadtrats-Fraktionen vor einem finanziellen Kahlschlag gewarnt. „Kürzt uns nicht weg“, heißt es in dem Appell, den unter anderem Kindergärten, Sozialverbände und der Stadtelternrat unterschrieben haben – aber auch die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden und die Musikschule.