Unfall mit zwei Verletzten und 15.000 Euro Schaden in Haan

Haan : Unfall mit zwei Verletzten und 15.000 Euro Schaden

Bei einem Verkehrsunfall auf der Elberfelder Straße in Haan ist am Dienstag (18. Juni) ein Autofahrer aus Marl (56) und ein 50-jähriger Mann aus Mönchengladbach leicht verletzt worden, berichtet die Polizei. Die Beamten schätzen den Sachschaden auf mindestens 15.000 Euro.

Gegen 7 Uhr fuhr der Mönchengladbacher mit seinem BMW über die Elberfelder Straße in Richtung Vohwinkler Straße. Dort wollte er auf das Gelände einer Tankstelle abbiegen. Auf der Linksabbiegerspur der Elberfelder Straße staute sich jedoch der Verkehr. Erst als eine im Rückstau wartende Autofahrerin dem Mann eine Lücke ließ, konnte er in Richtung der Tankstelle abbiegen. Dabei stieß er jedoch mit einem von hinten an den wartenden Autos vorbeifahrendem Hyundai Tucson eines 56-jährigen Mannes aus Marl zusammen. Bei dem Unfall wurden beide Fahrer leicht verletzt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei sperrte den Bereich für die Dauer der Unfallaufnahme.

Mehr von RP ONLINE