Unfall mit fünf Verletzten in Haan

Haan : Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen und fünf Verletzten

Eine 21-jährige Autofahrerin hatte die Vorfahrt eines Taxis übersehen.

Fünf Verletzte und ein Sachschaden von 15.000 Euro: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwoch, 17. April 2019, gegen 21.35 Uhr auf der Kreuzung Schiller-/Bahnhofstraße in Haan. Beim Rechtsabbiegen auf die Bahnhofstraße übersah eine 21-jährige Fiat-Fahrerin einen 29-jährigen Taxifahrer, der Vorfahrt hatte. Durch den Zusammenstoß schleuderte der Fiat auf die Gegenfahrbahn der Bahnhofstraße und prallte dort mit dem Ford eines 34-jährigen Solingers zusammen. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. Zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Mehr von RP ONLINE