Unfall in Haan - betrunkener Autofahrer prallt auf Lastwagen

Haan : Betrunkener Autofahrer übersieht stehenden Lastwagen

Ein betrunkener Autofahrer übersieht auf der Düsseldorfer Straße einen geparkten Lastwagen und fährt ungebremst auf.

Ein 47-jähriger Autofahrer hat am Donnerstagabend in betrunkenem Zustand einen Unfall auf der Düsseldorfer Straße verursacht. Der Mann blieb glücklicherweise unverletzt, jedoch entstand an beiden Fahrzeugen ein hoher Sachschaden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der 47-Jährige am Donnerstag gegen 18:10 Uhr mit seinem Renault Master auf der Düsseldorfer Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Im volltrunkenen Zustand übersah er dabei einen an der rechten Fahrbahnseite geparkten Lastwagen. Ungebremst fuhr der Renault dem Lkw ins Heck, wobei an beiden Fahrzeugen Sachschaden von mindestens 12.000 Euro entstand. Bei der Unfallaufnahmen bemerkten Polizeibeamte, dass der Renault-Fahrer Alkoholgeruch verströmte. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Daraufhin nahmen die Beamten den Haaner mit zur Wache nach Hilden, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Die Polizisten stellten den Führerschein des Mannes sicher. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

(-dts)
Mehr von RP ONLINE