1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Theater gastiert mit „Hotzenplotz“ per Video in Haan

Haan : „Hotzenplotz“: Theater gastiert per Video

Das Gastspiel des Niederrhein-Theaters findet auf der Haan-Webseite statt. Gezeigt wird ein bekanntes Theaterstück für Kinder.

Das Niederrhein-Theater aus Brüggen hat in Haan viele Freunde. Und eine besondere Beziehung zur Gartenstadt: Denn Ensemble-Mitglied Verena Bill ist Haanerin. Wegen der Corona-Pandemie kann das Gastspiel „Neues vom Räuber Hotzenplotz“ nicht auf einer Haaner Bühne aufgeführt werden. Dennoch muss das Publikum nicht verzichten. Denn Räuber Hotzenplotz schleicht sich per Video in die Haaner Haushalte. Bis zum 10. Mai bietet die Städtische Kulturarbeit das Theatervideo auf der Homepage der Stadt Haan unter „Veranstaltungen“ an.

Zum Inhalt: Unerhörtes ist geschehen! Der Räuber Hotzenplotz ist aus dem Spritzenhaus ausgebrochen. Bei dieser Gelegenheit hat er dem Oberwachtmeister Dimpfelmoser auch noch die Uniform geraubt. Verkleidet als Polizist hat Hotzenplotz nun nichts Eiligeres zu tun, als der Großmutter das gesamte leckere Mittagsmahl aufzuessen und im Wald zu verschwinden.

Die Fortsetzung des berühmten Kinderbuches „Der Räuber Hotzenplotz” von Otfried Preußler ist eine klassische Verwechslungskomödie. Mit viel Witz lässt Preußler die bekannten Figuren erneut aufeinander los, und das Ergebnis ist ein Feuerwerk des Humors.

  • Julia-Huda Nadas
    Mit digitalen Treffen für die Öffentlichkeit : Ein Stück, fünf Autoren
  • Die Bauarbeiten am Alten Markt starten
    Offen für Bürgerwünsche : Haaner Innenstadtbüro wird erweitert
  • Haan : Haaner fährt mit zwei Promille zur Tankstelle

Für das Stück schlüpfen drei Schauspieler in sechs Figuren. Wenn ein Akteur ein Räuber in Polizeiuniform und gleichzeitig ein Polizist in Polizeiuniform ist, bleibt kein Auge trocken. Verena Bill hat in ihrer tiefgründigen Art sechs Charaktere mit vielen Nuancen erschaffen, die vom Publikum – ob groß oder klein – geliebt werden.