1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Haan: Störfall in Haaner Betrieb: Bezirksregierung gibt Gebäudeteile frei

Haan : Störfall in Haaner Betrieb: Bezirksregierung gibt Gebäudeteile frei

Nach dem Arbeitsunfall in einem Haaner Betrieb vom Dezember, bei dem radioaktives Selen frei gesetzt wurde, hat die Bezirksregierung Düsseldorf nach weiteren Messungen jetzt einen Teil der Gebäude für die Nutzung wieder freigegeben. Das teilt das zuständige NRW-Arbeitsministerium mit.

Wie die Behörde weiter ausführt, müssen andere Gebäudeteile in Abstimmung mit der Arbeitsschutzbehörde noch gesäubert werden, abschließende Messungen stehen dann ebenfalls noch aus. Die Bezirksregierung habe einer externen Fachfirma die Genehmigung zur Sanierung erteilt.

Am 12. Dezember war in einem Haaner Betrieb bei der Wartung eines technischen Strahlenmessgeräts radioaktives Selen-75 ausgetreten. Das für diesen Störfall zuständige NRW-Arbeitsministerium stuft die dabei entstandene Strahlenbelastung als äußerst gering und unbedenklich ein.