1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Haan: Stadt-Sparkasse wirbt mit Abrissparty um Ideen der Haaner

Haan : Stadt-Sparkasse wirbt mit Abrissparty um Ideen der Haaner

Wie soll der neue Vorplatz aussehen, wenn der Neubau fertig ist? Um diese Frage drehte es sich am Samstagnachmittag an der Kaiserstraße.

Monika Bauer ist die Erste, die am Samstag ihren "Ideenzettel" ausgefüllt in die Box wirft, die die Stadt-Sparkasse eigens dafür aufgestellt hat. Bei einer Abrissparty vor der Geschäftsstelle Kaiserstraße baten die Mitarbeiter der Sparkasse nämlich genau darum - um Ideen der Haaner für den neuen Sparkassen-Vorplatz, der nach der Erweiterung des Hauses und dem nun erfolgten Abriss des Bücherpavillons entstehen wird. "Ich finde, hier sollten Holzbänke zum Sitzen hin", verrät Monika Bauer ihren Wunsch. "Mit schönen Blumen und Büschen drumherum."

Udo Vierdag, Vorstandschef der Stadt-Sparkasse, hat beobachtet, "dass sich die Haaner sehr für die Gestaltung ihrer Innenstadt interessieren". Es habe viele Nachfragen zu Um- und Neubau in der Geschäftsstelle gegeben, und auch Samstag ließen sich viele Besucher die Veränderungen anhand von Plänen erklären. Apropos viele Besucher: Einige Hundert drängten sich um den Würstchen-, Bier- und den Kuchenstand, an denen es Essen und Getränke gratis gab, sowie unter dem Zeltdach. Dort gab es erst Musik aus der Konserve, um 15 Uhr übernahm die Band "Accoustic Blues Companion" die Mikros und sorgte trotz Regens für gute Laune.

Bei den Baumaßnahmen ist die Sparkasse übrigens im Zeitplan. Im Mai hat der Umbau der Hauptstelle begonnen, von außen etwa durch die gesperrten Parkplätze zu erkennen. Spätestens im Herbst 2015 soll die abschnittsweise Modernisierung beendet sein, die auch der Innenstadt den neuen freien Platz beschert. Zum Platz hin wird das Geldinstitut dann seinen neuen Haupteingang haben.

Sieben Millionen Euro werden in den Umbau investiert. Die Arbeiten beinhalten beispielsweise die Erweiterung des Filialbereichs um 300 Quadratmeter. Im Infobereich soll es außerdem mehr Beratungsbüros geben, um diskrete Gespräche zu ermöglichen. Der Immobilienbereich wird zu einem Kompetenzcenter ausgebaut. Außerdem werden die Stadtwerke mit einer eigenen Beratungsstelle in die Hauptstelle der Stadt-Sparkasse Haan einziehen.

In dieser Woche will die Sparkasse damit beginnen, die Ideen für den neuen Platz zu sichten. Sie hat zudem ein Gewinnspiel für alle, die mitmachen, ausgelobt: Bis zum 11. Juli können noch Skizzen und Beschreibungen in der Geschäftsstelle abgegeben werden. Dort gibt es die entsprechenden Teilnahme-Karten unter der Überschrift "Ein Platz zum Verweilen". Unter den Teilnehmern wird ein Gutschein im Wert von 300 Euro verlost.

(RP)