1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Haan: SPD: Bei Schule zählt Elternwille

Haan : SPD: Bei Schule zählt Elternwille

Beim Neujahrsempfang der Haaner CDU hatte deren Vorsitzender Wolfram Lohmar das dreigliedrige Schulsystem als "Erfolgsmodell" bezeichnet und angekündigt, dass seine Partei daran festhalten werde.

Darüber ist der Haaner SPD-Chef Bernd Stracke ungehalten: "Bislang ist die SPD davon ausgegangen, dass auch die Konservativen im Arbeitskreis Schulstruktur des Rates ergebnisoffen diskutieren wollen. Das war wohl ein Trugschluss." Bei der Entscheidung über die künftige Schullandschaft in Haan zähle für die SPD der Elternwille, betont Stracke. Lohmar habe mit seiner Äußerungen auch seine Parteifreundin Monika Morwind, Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Kultur, Schule und Sport, bloßgestellt.

"Wie soll man Frau Morwind jetzt noch die Rolle einer neutralen und objektiven Moderatorin in der Diskussion um die künftige Schulstruktur abnehmen", fragte Stracke. Lohmars Aussage zeige das rückwärtsgewandte Denken der CDU und deren Unfähigkeit zu einer ideologiefreien und nüchternen Betrachtungsweise. "63 Prozent der Schüler in Haan machen kein Abitur. Auch für diese Schüler muss es ein zukunftsweisendes Angebot geben." Die SPD habe daher Zweifel am dreigliedrigen Schulsystem.

(cis)