1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Sparkasse: Neuer Leiter für die Filiale Unterhaan

Führungswechsel : Neuer Leiter für Sparkassen-Filiale Unterhaan

Der bisherige Zweigstellen-Chef wechselt ins Wertpapiergeschäft. Stefan Laaser, bekannt als Leiter der Sparkassen-Hauptfiliale in der Innenstadt, erhält mit der Leitung in Unterhaan eine Zusatzaufgabe.

(sad) Großes Engagement und jede Menge Herzblut hat Ronald Fellmin in seine Arbeit gesteckt. Seit 2007 leitete er die Filiale Unterhaan der Stadt-Sparkasse Haan – zum 1. April ist er nun in die Hauptstelle gewechselt und kümmert sich dort um das Thema Vermögensbetreuung. „Ich freue mich sehr auf meine neuen Tätigkeiten, blicke aber auch gerne auf die erfolgreiche und schöne Zeit in Unterhaan zurück“, sagt Fellmin.

Mark Krämer, Vertriebsvorstand der Stadt-Sparkasse, erklärt: „Ronald Fellmin hat eine Affinität zum Wertpapiergeschäft und großes Wissen auf diesem Gebiet.“ Deshalb sei der Vorstand auf ihn zugegangen, als eine entsprechende Stelle in der Hauptstelle frei wurde. „Zu unserer großen Freude hat er sich auf diese neue Herausforderung eingelassen.“ In Unterhaan habe er sehr wertvolle Dienste geleistet. „Dafür sagen wir ein herzliches Dankeschön.“

Nachfolger von Ronald Fellmin wird mit Stefan Laaser als Leiter der Filiale Haan-Mitte ein in Haan bereits bekanntes Gesicht. Seine Ausbildung absolvierte er in der Haaner Sparkasse und startete seine Sparkassen-Laufbahn als Servicekraft in der Hauptfiliale. Nach kurzer Zeit bildete er sich zum Sparkassenfachwirt weiter und übernahm 2017 eine Stelle als Privatkundenberater. „Er hat das Geschäft von der Pike auf gelernt, ist ein kompetenter Ansprechpartner und lösungsorientierter Vorgesetzter“, sagt Sparkassenvorstand Udo Vierdag.

Durch die räumliche Nähe der beiden Haaner Filialen wird Stefan Laaser auch regelmäßig in Unterhaan sein. Laaser: „Mir ist es wichtig, für meine Mitarbeiter da zu sein und mit ihnen gemeinsam dafür zu sorgen, dass sich unsere Kunden bei uns gut aufgehoben und bestens beraten fühlen.“