Haan: Seniorenbeirat der Stadt wird nach Rücktritt kleiner

Haan: Seniorenbeirat der Stadt wird nach Rücktritt kleiner

Der Vorsitzende des Haaner Seniorenbeirates, Friedhelm Reisewitz, hat sein Mandat zu Ende Februar zurückgegeben. Das geht aus einer öffentlichen Bekanntmachung hervor. "Das tut mir sehr leid. Wir waren ein Dreamteam über achteinhalb Jahre", sagt Karlo Sattler, stellvertretender Vorsitzender. Reisewitz werde auf jeden Fall noch verabschiedet. Das soll in der nächsten Sitzung geschehen, die allerdings noch nicht terminiert ist. Bürgermeisterin Bettina Warnecke teilt mit, dass es keine Nachbesetzung geben wird.

Reisewitz war über die Liste "Haaner Senioren und CDU" in den Beirat gewählt worden. Die auf einer Reserveliste zur Wahl am 25. Mai 2014 vermerkten Bewerber wollen aber nicht im Beirat aktiv werden. Das Gremium hat neun Sitze. Die Listen Haaner Senioren und CDU haben vier Sitze, die Liste SPD hat drei Sitze, die Awo hat einen Sitz, Dr. Artur Koch, ist Einzelbewerber.

(-dts)