1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Haan: Schüler diskutieren mit Politikern

Haan : Schüler diskutieren mit Politikern

Eine Podiumsdiskussion organisiert das Gymnasium für Montag, 11. September.

Das städtische Gymnasium Haan lädt zum "Polit-Talk am Vormittag" ein. Die Kandidaten des Bundestagswahlkreises Mettmann I stellen sich am Montag, 11. September, den Fragen der Gymnasiasten.

Organisiert wurde die Veranstaltung anlässlich der Bundestagswahl am 24. September vom Leistungskurs Sozialwissenschaften (Jahrgang Q2) in Form einer Podiumsdiskussion. Die Jugendlichen entwickelten Fragen aus drei Themenbereichen: Außen- und Europapolitik, Sozialpolitik und Innere Sicherheit sowie Wirtschafts- und Finanzpolitik. Wie gewohnt werden die Schüler auch die Moderation der Podiumsdiskussion übernehmen.

Zuhörer sind die Schüler aus den Jahrgangsstufen EPh, Q1 und Q2. Auch wenn sie selbst noch nicht wählen können, sollen sie trotzdem die Möglichkeit bekommen, die Programme der einzelnen Parteien besser kennenzulernen und einen vertieften Zugang zu bundespolitischen Themen zu erhalten.

Zugesagt haben die Kandidaten von CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP, Die Linke sowie der AfD. Der "Polit-Talk am Vormittag" beginnt um 9.30 Uhr und endet um zirka 11 Uhr. Der "Polit-Talk" hat am Haaner Gymnasium bereits Tradition: Die Schüler nehmen auch Kommunal-, Bürgermeister- und Landtagswahlen zum Anlass, die Politiker zu befragen und sie speziell zu Themen, die Jugendliche bewegen, zu einer Meinungsäußerung zu veranlassen.

(arue)