Corona in Haan Ruf nach Online-Teilnahme an Ausschüssen wird lauter

Haan · Noch gibt es keine Lösung im Ringen um eine effektive Begrenzung der Teilnehmerzahl in Pandemiezeiten. Bis dahin gilt: Vollbesetzung. „Unverantwortich“ findet das der Haaner Mediziner und Politiker Edwin Bölke.

 Bei größeren Sitzungen wie dem Haupt- und Finanzausschuss tagte die Politik zuletzt immer in der Aula des städtischen Gymnasiums.

Bei größeren Sitzungen wie dem Haupt- und Finanzausschuss tagte die Politik zuletzt immer in der Aula des städtischen Gymnasiums.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

Im Streit um eine Begrenzung der Teilnehmerzahl für politische Ausschüsse in Pandemiezeiten mehren sich die Stimmen, die eine digitale Lösung bevorzugen.