Photovoltaik in Haan „Das war ein gutes Invest für alle Seiten!“

Haan · Ursprünglich wollte eine Bürgergenossenschaft ein Windrad in Haan bauen. Als das nicht möglich war, floss das Investment in eine große Photovoltaik-Anlage. Die verrichtet seit Dezember 2002 verlässlich ihren Dienst auf dem Dach der Haaner Felsenquelle.

 Die Photovoltaik-Anlage der Bürgerenergie Haan auf den Dächern der Haaner Felsenquelle. Insgesamt ist eine Leistung von 40 Kilowatt peak installiert.

Die Photovoltaik-Anlage der Bürgerenergie Haan auf den Dächern der Haaner Felsenquelle. Insgesamt ist eine Leistung von 40 Kilowatt peak installiert.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

Stand 10. Mai 2021 gab es in der Stadt Haan genau 435 Stromerzeugungs-Einheiten. 18 werden per Gas getrieben. Für 417 ist die Sonne Energielieferant. Die kleinste Photovoltaik-Anlage liefert gerade 0,5 Kilowatt, die größte 298 Kilowatt peak. Nur 40 Anlagen liefern mehr als 20 Kilowatt.