Pedelec-Fahrer bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Unfall in Haan : Zusammenstoß mit Auto - Radfahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen an Kopf und Schulter hat sich ein 53-jähriger Pedelec-Fahrer beim Zusammenstoß mit einem BMW zugezogen. Er wurde ins Haaner Krankenhaus gebracht.

() Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist ein Radfahrer am Donnerstagabend in Haan schwer verletzt worden. Der Autofahrer habe den 53-Jährigen, der auf einem Pedelec unterwegs war, in einem Kreisverkehr übersehen, teilte die Polizei mit. Kurz vor 19 Uhr sei ein ein 26-jähriger Autoahrer mit seinem BMW von der Straße Am Schlagbaum kommend in den Kreisverkehr Ohligser Straße eingebogene, heißt es im Unfallbericht. Dort übersah der Mann offenbar den 53-jährigen Pedelec-Fahrer, der sich bereits im Kreisverkehr befand. Der Haaner Radfahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und prallte mit seinem Rad auf die vordere linke Seite des BMW. Er kam dabei zu Fall und rollte über die Motorhaube des Autos. Dabei verletzte er sich laut Polizei am Kopf und im Schulterbereich. Er wurde ins Haaner Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Am Fahrrad entstand Sachschaden, vornehmlich durch Kratzer, in Höhe von ca. 250 Euro. Den Schaden am BMW (ebenfalls durch Kratzer sowie Eindellungen) schätzt die Kreispolizei auf etwa 2500 Euro.

Mehr von RP ONLINE