Unglück in Gruiten Nach Baum-Unfall: Ordnungsamt sperrt Wanderweg in Bracken

Haan · Der Zustand des zwölfjährigen Jungen, der am Dienstagabend von einem umstürzenden Baum getroffen wurde, ist nach wie vor kritisch. Die Stadt Haan hat den Waldweg jetzt vorerst gesperrt.

 Der Junge wurde mitsamt Fahrrad in Höhe des Oberkörpers unter dem etwa 25 Meter langen Baum eingeklemmt.

Der Junge wurde mitsamt Fahrrad in Höhe des Oberkörpers unter dem etwa 25 Meter langen Baum eingeklemmt.

Foto: Patrick Schüller

Auch am zweiten Tag nach dem tragischen Unfall auf einem Gruitener Wanderweg schwebt der Zwölfjährige, der mit seinem Fahrrad von einem umstürzenden Baum begraben wurde, noch immer in Lebensgefahr. Eine Sprecherin der Kreispolizei bestätigte auf Anfrage, der Zustand des Jungen, der in einer Solinger Klinik liegt, sei nach wie vor kritisch.