Haan: Mut tut gut! - Workshop gegen Diskriminierung

Haan: Mut tut gut! - Workshop gegen Diskriminierung

Was ist Diskriminierung und wie entsteht sie überhaupt? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich der Workshop "Mut tut gut!" der katholischen Kirchengemeinde Sankt Chrysanthus und Daria am Samstag, 7. Juli, im Forum Haan, Breidenhofer Straße 1.

Immer wieder begegnen einem Situationen, in denen mit dumpfen Parolen und platten Sprüchen Vorurteile, oft beiläufig und ungeniert, vorgetragen werden. Was passiert eigentlich in solchen Situationen und wann handelt es sich jeweils um Diskriminierung?

Mit den Workshop-Teilnehmern wollen die Leiter Nina Fries und Maria Ulrich von der Organisation "Denk Global" auch und vor allem über eigene Erfahrungen im Alltag sprechen. Anschließend findet der Strandgottesdienst zum Haaner Sommer als ökumenischer Jugendgottesdienst statt. Danach wird zum offenen Jugendtreff im Forum eingeladen.

  • Diskriminierungsbericht : Fast jeder Dritte in Deutschland erlebt Diskriminierung

Gefördert wird der Tag durch das Kreisintegrationszentrum Mettmann und die Landeszentrale für politische Bildung.

(höv)
Mehr von RP ONLINE