Konny Brauns zeigt Kunst in der HNO-Praxis

HAAN : Konny Brauns zeigt Kunst in der HNO-Praxis

„In der Ruhe liegt die Kraft“ ist der Titel einer Kunstausstellung in den Praxisräumen der HNO-Ärztin Beate Dieckmann im Medicenter am Neuen Markt 27.

()  „In der Ruhe liegt die Kraft“ ist der Titel einer Kunstausstellung in den Praxisräumen der HNO-Ärztin Beate Dieckmann im Medicenter am Neuen Markt 27. Während der Öffnungszeiten der Praxis sind die Bilder zu besichtigen. Am Samstagvormittag war Vernissage. Es kamen Freunde, Nachbarn und Familie. Eine sehr eigene und leicht erkennbare Künstler-„Handschrift“ hat Konny Brauns. Traumbilder malt sie, Pastelltöne fast immer. Esotherik-Motive lösen sich mit Fabeltieren oder entrückten Frauengesichtern ab.

Viel nachgedacht hat die Künstlerin, bevor sie zu ihrer geliebten Pastellkreide greift. In verschiedenen Kulturkreisen bewegt sie sich. „Es sind Impressionen meiner Seele“, sagt Konny Brauns. Man könne von Jugendstil sprechen, sagte Martin Banniza in seiner Laudatio. Den eitlen Pfau versuchte er zu interpretieren oder das Bild „Line“, das ihre Tochter Jaqueline mit ihrem geliebten Einhorn zeigt.

Eine besondere Liebe gilt der Insel Irland. Da nimmt es nicht Wunder, dass Medea Riebling während der Vernissage auf der irischen Harfe verträumte irische Musik spielte.

Als Mitglied des Vereins „Kunst in der Stadt Haan“ ist die Künstlerin in der Gartenstadt bereits seit Jahren bekannt. Peter Püschel, der Vereinsvorsitzende, hat die Kontakte zur HNO-Praxis unterstützt. Selbstverständlich, dass er auch die Vernissage besuchte.

Konny Brauns ist Rechtsanwältin. 2005 hat sie die Praxis des ehemaligen Bürgermeisters Knut vom Bovert übernommen.

Mehr von RP ONLINE