1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Junger Quadfahrer bei Alleinunfall in Haan schwer verletzt

Aus dem Polizeibericht : Quad-Fahrer wird schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein 19-Jähriger am Sonntagnachmittag bei einem Alleinunfall mit seinem Quad. Wie die Polizei am Montag mitteilte, verunglückte der junge Mann gegen 16.05 Uhr auf einem Feldweg an der Millrather Straße in Gruiten.

Der Mann war mit seinem Quad auf einem Feldweg an der Millrather Straße in Fahrtrichtung „Elp" unterwegs. An einer Böschung wollte er auf ein etwa einen Meter höher gelegenes Feld fahren. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und fiel die Böschung hinunter. Der 19-Jährige konnte aus eigener Kraft wieder aus der Böschung klettern und seine Mutter anrufen, die wiederum Rettungskräfte alarmierte. Der Verletzte wurde noch vor Ort von den Rettungskräften behandelt. Den Schaden am Quad bezifferte die Polizei mit rund 1000 Euro.