1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Joel Brandenstein dreht Musikvideo im Friedensheim Haan

Haan : Musikvideo entsteht im Friedensheim

Der Sänger und Songwriter Joel Brandenstein hat im Haaner Friedensheim ein Musikvideo gedreht. „Wir wurden mit offenen Armen empfangen, dafür sind wir sehr dankbar“, sagt Brandenstein über seinen Besuch im Haaner Altenzentrum an der Deller Straße.

Der 36-jährige Sänger & Songwriter begeistert seit Jahren seine Fangemeinde mit einfühlsamen Songs. In seinem neuesten Lied „Dein Applaus“ erzählt das Video von Marvin Ströter die Geschichte einer alleinerziehenden Mutter, die Beruf, Familie, Haushalt und viel mehr stemmt und selten ein Dankeschön erfährt.

„Es geht um Helden des Alltags, die oft mehr als 100 Prozent geben und selten Anerkennung erfahren“, so der aus Ratingen stammende Künstler. Seine unverwechselbare Stimme legt er auf handgemachte Songs und schreibt Lieder, die nah am Leben sind. Das war auch der Grund für Einrichtungsleiterin Gisela Neldner, dem Dreh zuzustimmen. „Das bringt natürlich die Tagesabläufe immer gut durcheinander, aber eine Absage hätte vor allem bei den Kolleginnen für Unverständnis gesorgt“, erklärt sie schmunzelnd.

<aside class="park-embed-html"> <iframe width="480" height="270" src="https://www.youtube.com/embed/a7Rl9-BhQh8?feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe> </aside>
Dieses Element enthält Daten von YouTube. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Seit Freitag ist das Video auf der Plattform YouTube im Profil von Joel Brandenstein zu sehen und zu hören. Auch eine Bewohnerin der jungen Pflege aus dem Friedensheim hat sich ganz spontan entschlossen, mitzuspielen. Schon jetzt hat das Video mehr als 200.000 Klicks und ist ein absoluter Ohrwurm.