Haan: Hier ziehen die Martinszüge durch Haan

Haan : Hier ziehen die Martinszüge durch Haan

HAAN (-dts) 14 Laternenumzüge gibt es in diesem Jahr rund um St. Martin. Das Familienzentrum St. Nikolaus startete bereits am Montag in Gruiten-Dorf.

Von Donnerstag bis Mittwoch nächster Woche gibt es fast täglich weitere Martinszüge. Hier die Termine:

7. November, 17 Uhr. Die Kinder der Evangelischen Kita am Park ziehen von der Bismarckstraße über den Bürgersteig, durch den Park Ville d’Eu und auf dem Bürgersteig zurück zur Kita. Vorweg reitet St. Martin auf seinem Pferd.

7. November, 18 Uhr. Das Familienzentrum der Stadt Haan, Robert-Koch-Straße 29, lässt den Lichterzug über die Robert-Koch-Straße, durch das Bachtal bis zur Ritterburg und zurück ziehen. Auf dem Schulhof wird ein Martinsfeuer angezündet.

8. November, 16.59 Uhr. Katholische Kita Maria vom Frieden. Der Zug führt von der Kita Hochdahler Straße 14 über Bachstraße und Buschhöfen ins Seniorenzentrum Friedensheim an der Deller Straße.

8. November, 17.30 Uhr. Am Carpe diem beginnt der Zug des Evangelischen Kindergartens Kurze Straße. Der Weg führt über Hochdahler-, Bach- und Kurze Straße zurück zum Kindergarten. Am Martinsfeuer vor dem Kita-Gelände wird der Mantel geteilt.

8. November, 18 Uhr. Vom Schulhof an der Robert-Koch-Straße 29 durch das Haaner Bachtal, über Stresemannstraße, Am Kämpchen, Rathmacher Weg, Am Bandenfeld und Zaunholzbusch zurück zur Schule führt der Martinszug der Grundschule Bollenberg. Auf dem Schulhof brennt das Martinsfeuer.

9. November, 17 Uhr. Der Verein „Wir für Haan“ veranstaltet seine Martinsfeier. Vom unteren Neuen Markt, durch den Schillerpark, über Kaiser- und Friedrichstraße zum Neuen Markt führt der Martinszug. Von 17.30 bis 19 Uhr spielt eine Musikgruppe, Feuer lodert in einer Schale.

11. November, 17.30 Uhr. Die Grundschule Unterhaan veranstaltet ihren Martinszug. Er zieht vom Schulhof an der Steinkulle durch die Bahnunterführung, über Kölner-, Dürer-, Carl-Barth-, Dürer-, Thienhausener-, Emil-Nolde-Straße, Alt-Thienhausen, Dürerstraße und Unterführung zurück zum Schulhof.

11. November, 17.30 Uhr. Der Martinszug des Vereins der Freunde des Martinsfestes Gruiten führt über Prälat-Marschall-Straße, Kalkstraße, Sankt-Nikolaus-Siedlung, Heinhzauser Weg, Pastor-Vömel- und Prälat-Marschall-Straße zurück zur Grundschule. St. Martin wird von zwei weiteren Reitern begleitet. Am Feuer gibt es die Mantelteilung.

11. November, 17.15 Uhr. Die Private Kindergruppe Haan zieht von der Guttentag-Loben-Straße über Stettiner-, Berliner-, Memeler Straße und Am Hühnerbach zurück zur Kita.

11. November, 17.20 Uhr. An der katholischen Pfarrkirche beginnt der Martinszug der Don-Bosco-Schule. Der Zug führt über König-, Bismarck-, Breidenhofer Straße, Am Mühlenbusch und Thienhausener Straße zum Schulhof, wo ein Martinsfeuer lodert.

11. November, 17 Uhr. Die Awo-Kita Bollenberger Busch zieht von der Einrichtung zum Haaner Bachtal und durch die Parkanlage zurück zur Kita.

11. November, 17.15 Uhr. Vom Schulhof Dieker Straße über  Goethestraße, Grünstraße, Bleichstraße, Dieker Straße, oberer Neuer Markt zurück zur Schule führt der Martinszug der Grundschule Mittelhaan. Bei einem Stopp am Brunnen Neuer Markt werden Martinslieder gesungen.

13. November, 17 Uhr. Die Kinder  des Waldorfkleinkindergartens Villa Federleicht ziehen von der Friedrichstraße 54 über Friedhof-, Lessing- und Friedhofstraße zurück zur Kita.

Mehr von RP ONLINE