1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Haanerin übersieht Auto und wird schwer verletzt

Unfall in Haan : Frau (81) übersieht Auto und wird schwer verletzt

Die 81 Jahre alte Haanerin hat offenbar ein anderes Auto übersehen und ist mit ihrem Fahrzeug auf der Millrather Straße mit einem anderen Wagen zusammengestoßen. Beide Autofahrer kamen ins Krankenhaus.

Mit schweren Verletzungen ist am Donnerstag eine 81 Jahre alte Autofahrerin aus Haan ins Krankenhaus eingeliefert worden. Zuvor hatte sie offenbar ein anderes Auto übersehen und war mit ihm zusammengeprallt.

Wie die Polizei mitteilt, wollte die Seniorin gegen 12.40 Uhr mit ihrem VW vom Lindenweg über die Millrather Straße fahren, um zur Kronenberger Allee zu gelangen. Dabei übersah sie den Mercedes eines 55 Jahre alten Mettmanners, der die Millrather Straße in Richtung Mettmann befuhr und vorfahrtberechtigt war, so die Polizei. Der Mann konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr in die Seite des VW. Dabei wurde die Haanerin schwer und der Mettmanner leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte beide ins Krankenhaus.

Wie die Polizei weiter mitteilt, entstand an beiden Fahrzeugen ein erheblicher Sachschaden. Das Auto der Haanerin war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

(tobi)