1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Haaner Stadtbücherei hat neuen Verbundkatalog eingerichtet

Haan : Stadtbücherei hat neuen Verbundkatalog eingerichtet

Durch die Corona-Krise haben sich Arbeit und Service der Stadtbücherei verändert. Zum Beispiel können Verlängerungen nun selbst vorgenommen werden.

Vieles läuft derzeit in der Stadtbücherei Haan coronabedingt deutlich gebremst. Immerhin stehen sie und ihre Zweigstelle in Gruiten seit dem 5. Mai ihren Kunden unter Einschränkungen wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung. In den Wochen davor hat sich aber unter Ausschluss der Öffentlichkeit einiges getan, berichtet Leiter Roman Reinders.

So wurden die veralteten Selbstverbuchungsgeräte ausgetauscht. Die neuen haben komfortable und zusätzliche Funktionen. Verlängerungen von Leihfristen können nun auch selbst vorgenommen werden. Über etwaige zurückgelegte Titel informieren die Selbstverbucher gleich nach Anmeldung mit dem Leseausweis. Auch die Außenrückgabe wurde modernisiert. Sie ermöglicht die fristgerechte Abgabe von Medien auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Vielleicht wichtiger ist aber die Einrichtung des neuen Verbundkatalogs. Hierbei handelt es sich um ein Projekt des Kreises Mettmann mit den Öffentlichen Bibliotheken der Städte Erkrath, Heiligenhaus, Hilden, Langenfeld, Mettmann, Monheim, Velbert, Wülfrath und natürlich Haan.

Den neuen Verbundkatalog kann man durch Eingabe von https://bibnet.smartbib.de aufrufen. Durch Anklicken einer Stadt in der Kopfzeile wird die Suche auf die gewählte Stadtbücherei beschränkt.

In der Verbund- oder der gewählten Stadtansicht werden Leser mit prak-tischen Stöberkategorien – zum Beispiel Bestseller, Lesetipps, Kids & Teens – begrüßt, in denen die jeweils neusten Erwerbungen der Bibliotheken vorgestellt werden.

Sofern die Bibliotheken ein ausgesuchtes Medium für die Fernleihe im Kreis verfügbar gemacht haben, findet sich in der Detailanzeige eines Titels der Fernleihbutton. Damit können Kunden nach Anmeldung in ihrem Bibliothekskonto selbständig eine Fernleihe aus einer anderen Bibliothek im Kreis in Auftrag geben und nach Benachrichtigung in ihrer Bibliothek abholen.

Auch die Kontofunktionen wurden angereichert. So können Favoritenlisten angelegt und immer wiederkehrende Recherchen gespeichert werden. Das sind nur einige der zahlreichen Neuerungen.

Diiese umfangreichen Änderungen waren nur tatkräftiger und geduldiger Unterstützung durch die Kreisverwaltung und die städtische IT-Abteilung möglich, bedankt sich Büchereileiter Roman Reinders.

Er lädt alle Kundinnen und Kunden der Stadtbücherei Haanein,  sich bei einem Besuch am Neuen Markt mit dem neuen Online-Katalog vertraut zu machen. Fragen dazu beantwortet das Bücherei-Team gerne.

Wichtiger Hinweis: Die Bestände der Stadtbücherei Haan sind nicht mehr  unter der alten Internetadresse online recherchierbar.