1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Haaner Künstlerin stellt bei CDU-Landtagsfraktion aus

Haan : Künstlerin stellt bis Mitte März im Düsseldorfer Landtag aus

Die CDU-Landtagsfraktion ist Gastgeber für Pia Stojkovic. Unter dem Titel "Geteilte Meinung“ zeigt sie ihre aktuellsten Bilder.

Die Haanerin Pia Stojkovic stellt gegenwärtig ihre Werke im Düsseldorfer Landtag aus. Gastgeber sind Dr. Christian Untrieser MdL und die CDU-Landtagsfraktion. Unter dem Titel „geteilte Meinung“ – eine Ausstellung zeigt die Künstlerin ihre aktuellsten Bilder, grossformatig und klein – meist in leuchtenden Farben. Eindrucksvoll fügen sie sich ein in die Formen der großzügig gestalteten Landtags-Wände. Für die fachgerechte Beleuchtung nach der Hängung unter Anleitung der Künstlerin hatte das Landtags-Servicepersonal gesorgt. Eine fröhlich anmutende, belebendige Ausstellung. Was Pia Stojkovic besonders am Herzen liegt, ist der Gedankenaustausch mit dem Betrachter. Darum haben alle Bilder auch ihren Titel. Wenn sie etwa das Bild „Erntedank“ anspricht, dann sagt sie: „Dank kann man nicht ernten“. Und das Holzbild „Nicht knicken“ verrät ihren Sinn für Humor. „Ich liebe Wortspiele“, sagt Pia Stojkovic. Wenn sie eine weiße Leinwand vor sich hat, läßt sich die Künstlerin von ihren Gedanken, Empfindungen, Erlebnissen inspirieren. Aber erklären möchte sie ihre Bilder nicht. Die Wirkung auf den Betrachter ist ihr wichtiger. „Gelb ist meine Lieblingsfarbe“, sagt sie. Aber genauso leuchten rot und grün und weiß und schwarz. Ganz schnell vor Eröffnungsbeginn hat Pia Stojkovic noch die vier kleinen Arbeiten mit dem Titel „Quartett“ gemalt. Rot gerahmt zeigen sie ein schwarzes Strichmännchen, das mit den anderen drei Bildern kommuniziert, auch über die Bildrahmen hinaus. Kommunikativ, möchte man meinen. Und genau das ist Pia Stojkovic. Sie strahlt Lebensfreude und Lebhaftigkeit aus. Es ist ein Vergnügen, mit ihr über ihre Arbeiten zu sprechen. Eigentlich hatte sie Kunst studieren wollen, sich dann aber doch für „etwas Handfestes“ entschieden. Als Lebensmittelchemikerin arbeitete sie bereits in Forschung, Vertrieb, Fortbildung. Seit 30 Jahren malt sie autodidaktisch. Diverse Ausstellungen hat sie seit 2015 organisiert. „Man muss sich trauen, seine Arbeiten zu zeigen“, sagt sie. Unter anderem auch beim Haaner Kunstherbst als Mitglied im Verein Kunst in der Stadt Haan. Da waren in ihre Bilder zuletzt im vergangenen Herbst im Reformhaus am Neuen Markt zu sehen. Zum Ausstellungsthema „geteilte Meinung“ sagt Pia Stojkovic, „eine Meinung, geteilt im Sinne von mit-geteilt, wird dadurch sichtbar, diskutierbar, angreifbar, erlebbar“. Und damit stellt sie auch die Verbindung zum Ausstellungsraum Landtag her. Ihr Zielt ist immer, den Betrachter zu erfreuen, zu berühren und zu inspirieren. Dr. Christian Untrieser, der unter anderem auch für Haan zuständige Landtagsabgeordnete, sprach bei der Begrüßung der zahlreich erschienenen Vernissage-Besucher in der vergangenen Woche von einer Premiere, denn ein Haaner Künstler hat in seiner Landtagsfraktion noch nicht ausgestellt. Und die Laudatorin der Veranstaltung Theresa Tarassova, die extra auch Aachen angereist war, erklärt die hier gezeigten Bilder: „Pia Stojkovic liebt das Experimentieren mit Formen und Farben… Ihre Werke entstehen durch den Auftrag zahlreicher Schichten..“ Oft sei das Ergebnis eines Bildes vollkommen anders als geplant. Spannend seien darum die gezeigten Bilder für den Betrachter.

  • Ausstellung : Künstler Leon Löwentraut präsentiert sich im Landtag
  • Zum zweiten Mal machte Corona einen
    Entscheidung getroffen : Jetzt amtlich – die Haaner Kirmes 2021 fällt aus
  • Die Reste der einst mächtigen Eisenbahnbrückeüber
    Fluthilfe aus und in Haan : Haaner hilft im Flut-Einsatzstab an der Ahr

Bis zum 18. März kann die Kunstausstellung während der Öffnungszeiten des Landtags nach Terminvereinbarung mit Frau Gabiele Arentz besucht werden. E-Mail: gabriele.arentz@landtag.nrw.de

Pia Stojkovic ist persönlich im Landtag anwesend an den Sonntagen 10.2. und 17.3. jeweils von 14 bis 16 Uhr.