Haaner Felsenquelle Heißer Tag rund ums kühle Nass

Haan · Der weitbekannte Sprudelhersteller hatte am vergangenen Samstag neben spannenden Events auch viele Gelegenheiten zur Abkühlung zu bieten.

 Typisches Bild beim Tag der offenen Tür der Haaner Felsenquelle: Stephan Römer (Bildmitte) führt interessierte Besucher durch die Produktion.

Typisches Bild beim Tag der offenen Tür der Haaner Felsenquelle: Stephan Römer (Bildmitte) führt interessierte Besucher durch die Produktion.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

Bei den enormen Außentemperaturen hätte am Samstag wohl kaum ein Tag der offenen Tür angemessener sein können, als der auf dem Gelände der Haaner Felsenquelle. Der weitbekannte Sprudelhersteller hatte neben spannenden Events denn auch Gelegenheiten zur Abkühlung zu bieten: Unternehmer Stephan Römer ließ es sich nicht nehmen, Besucher persönlich durch die moderne Produktion zu führen. Es gab diverse Darbietungen und Aktionen unter anderem des Haaner Turnvereins, und auch die Feuerwehr war mit einer Fahrzeugschau und Löschvorführungen auf dem Gelände an der Flurstraße vertreten. Bei einem großen Schätz-Spiel schließlich konnten die zehn Teilnehmer, die mit ihrer Schätzung dem richtigen Ergebnis am nächsten gekommen waren, tolle Preise gewinnen. Es lockte unter anderem ein „Land Gut Zeiten-Paket für zwei Personen“ im Bio-Hotel Gut Höhne. Im Paket enthalten: zwei Übernachtungen mit Frühstücksbüffet, Bio-Dinnerbuffet sowie die Nutzung der „Neandertal Therme“. Zu Trinken, wen wundert’s, gab es beim Tag der offenen Tür natürlich reichlich. Foto: Stephan Köhlen

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort