1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Haan: Haaner beisst Polizisten in Essen ins Bein

Haan : Haaner beisst Polizisten in Essen ins Bein

Am Hauptbahnhof Essen kam es am Donnerstag, 5. März 2020, gegen 18 Uhr, zu einem Streit zwischen zwei Personengruppen. Dabei wurde eine 22-Jährige von einem 20-Jährigen und einem 22-Jährigen leicht verletzt.

Ein weiterer 22-Jähriger aus Haan bedrohte die Männer daraufhin mit einem Messer und beleidigte sie. Die Beiden ergriffen daraufhin die Flucht, kamen aber kurze Zeit später zum Tatort zurück. Dort wartete schon die Bundespolizei auf sie. Zusammen mit den ebenfalls alarmierten Beamten der Polizei Essen konnte der 22-Jährige aus Haan vorläufig festgenommen werden. Außerdem stellte die Polizei ein Messer sicher, dass er bei sich führte. Der Streit zwischen den Beteiligten hatte offenbar persönliche Gründe. Noch während der Sachverhaltsaufnahme vor Ort leistete der 22-Jährige aus Haan Widerstand. Auch auf der Fahrt zur Polizeiwache verhielt sich der Mann unkooperativ, leistete Widerstand und biss einen Polizeibeamten ins Bein. Der Beamte wurde leicht verletzt, konnte seinen Dienst aber fortsetzen