Haaner Autofahrer bedient Navi und baut dabei Unfall

Polizei : Autofahrer bedient Navi und baut dabei Unfall

Der 24-Jährige rauscht nahezu ungebremst in zwei geparkte Autos. Schaden liegt im fünfstelligen Bereich.

Weil er sein Navigationssystem während der Fahrt bedient hat, ist ein 24 Jahre alter Haaner in der Nacht zu Samstag in zwei am Straßenrand geparkte Autos gefahren.

Der Mann fuhr gegen 00.14 Uhr mit seinem Mercedes die Flurstraße in Richtung Hochdahler Straße. Dabei bediente er das fahrzeuginterne Navigationssystem, teilte die Polizei mit.

Dadurch abgelenkt bemerkte er nicht, wie er von der Fahrbahn abkam. In Höhe Hausnummer 28 stieß der 24-Jährige nahezu ungebremst gegen zwei am Fahrbahnrand abgestellte Autos. Der Haaner wurde dabei leicht am Knie verletzt. Sein Auto sowie ein am Fahrbahnrand abgestellter Opel waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Ein weiterer geparkter Opel wurde bei dem Unfall leicht beschädigt.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf einen Betrag im unteren fünfstelligen Bereich. Der 24 Jahre alte Haaner verzichtete vor Ort auf eine medizinische Behandlung, teilte die Polizei weiter mit.

Mehr von RP ONLINE